Die drei Doshas
Um ein besseres Verständnis zu vermitteln bedient sich Ayurveda des Konzeptes der Dosha. Dosha bedeutet wörtlich "Fehler" oder "Abweichung". Die drei Doshas Vata, Pitta und Kapha sind Körpersäfte oder Bioenergien auf der grob- und feinstofflichen Ebene der Natur. Sie bilden sich aus den fünf Elementen Raum, Luft, Feuer, Wasser und Erde.
In jedem Individuum wirkt eine schon vor der Geburt bestimmte Konstellation der drei Doshas, die so genannte Grundkonstitution, welche die körperlichen Eigenarten, Aussehen, persönlichen Neigungen, Abneigungen und Krankheitsanfälligkeiten prägt. Die individuelle Verteilung der Doshas machen uns einzigartig!
Vata, Pitta und Kapha bestimmen und regeln alle unsere biologischen und psychologischen Funktionen des Körpers, des Geistes und des Bewusstseins. Alle äußeren Einflüsse können unsere Doshas aus dem Gleichgewicht bringen. Dazu gehören Tages- und Jahreszeit, Ernährung, der individuelle Tagesablauf, familiärer und beruflicher Stress, körperliche Betätigung u.s.w.
Ayurveda kann dabei helfen unser persönliches Gleichgewicht und innere Harmonie zu finden und zu erhalten. Denn die bewusste Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensweise und dem Ayurveda ermöglicht es, kleine und große Wirkung bei Unwägbarkeiten im Leben erzielen zu können und dadurch gesünder zu leben und uns wohler zu fühlen.

Ayurveda-Massagen

Konstitutionsbestimmung

Ayurveda-Gesundheits- & Ernährungsberatung

Ayurvedische Schönheitspflege

Verkauf von Ayurvedaprodukten

2012-2017 yellow-creative.de | Andrea Engelhardt | Ayurvedische Massagen | Verkauf von Ayurvveda Produkten | GESUND |
Hamburg, am